Bauvorhaben Calden- Ehrsten November 2006

Neubau eines doppelwandigen Edelstahlschornsteins, teilweise farbig ausgeführt

 

Bei dem Bauvorhaben wurde die Abgasanlage auf Kundenwunsch über Dach (ca. 3,0 m) in Signalorange ausgeführt. Auf einen Farbabgleich der Dachdurchführung aus Blei wurde verzichtet, da die exakte Farbnummer der Ziegeln nicht bestimmbar war.

Die hinterlüftete Dachdurchführung erfolgte durch eine mehrschalige Holzbalkendecke.
Die Reinigung der Abgasanlage erfolgt von unten.

Unsere Leitungen im Detail:
Lieferung und Montage des doppelwandigen Edelstahlschornsteins, Dachdurchführung (hinterlüftet) durch mehrschalige Dachhaut, Kernbohrung mit 200 mm Krone, Anschluss des vorhandenen Kaminofens und Inbetriebnahme der Anlage.

Ausführungszeit: November 2006
Ausführung: feuchteunempfindlich, feste Brennstoffe 
Querschnitt der Anlage: 150 mm
Material: doppelwandiges V4A- Edelstahl
Materialstärke: 0,6 mm
Wärmedämmung: 25 mm
Belegung: einfach
Gesamthöhe: 5,5 m
Feuerstätte: Kaminofen, Nibe Contura